FANDOM



Die Peitschende Weide ist ein gewaltiger Baum auf den Ländereien von Hogwarts, der wild mit seinen Ästen um sich schlägt, sobald sich jemand nähert oder er sich bedroht fühlt.

Um sie ruhigzustellen, muss man - z. B. mit einem langen Stock oder einem kleinen, abgerichteten Tier - einen bestimmten Punkt an ihrem Wurzelknoten drücken. Geübte Zauberer können auch mit einem Erstarrungszauber Erfolg haben.

Hat man die Weide zum Stillstand gebracht, kann man durch ihre Wurzeln hindurch in einen kleinen Tunneleingang schlüpfen. Dies ist der Beginn eines Geheimgangs, der zur Heulenden Hütte führt.

Die Rumtreiber nutzen diese eigentlich recht aufwändige Methode häufiger, um so zu ihrem Geheimtreffpunkt in der Hütte zu gelangen.