FANDOM



Charlie, der Zentaur, lebt in einem entlegenen Teil des Verbotenen Waldes. Sein richtiger Name ist Carastras. Scheinbar hat er sich von seiner eigenen Zentaurenherde distanziert und schlägt sich als Einzelgänger und "Aussteiger" allein durchs Leben.

Die Zwillinge Alice und Faith berichteten einst, dass sie sich mit "Charlie" regelmäßig zum Pokerspielen im Wald trafen, was die Rumtreiber jedoch nur argwöhnisch zur Kenntnis nahmen. Beim Rollenspiel "Rosmertas Problem" trafen sie dann doch auf den eigenartigen Zeitgenossen und konnten mit seiner Hilfe den Hinkepank überwältigen.

Seit dieser nervenaufreibenden Nacht wurde Charlie aber nicht mehr gesehen - worüber einige Rumtreiber wohl auch recht froh sind.